Donnerstag, 22. Januar 2015

Jonah

Nachdem ich vor einigen Tagen verkündet hatte, dass wieder Namenskissen zu nähen sind, meldete sich überraschenderweise unser Ältester und kündigte an, dass auch er endlich Besitzer eines Namenskissens werden möchte. Seine beiden jüngeren Schwestern hätten bereits ihre Kissen, was eigentlich unfair wäre, weil er schließlich der Älteste sei. Aha!
Ehrlich gesagt war mir gar nicht bewusst, dass unser Großer Interesse an einem Namenskissen hegt. Namenskissen hätte ich bei einem Neunjährigen eher der Kategorie "OUT" zugeordnet. Das dem nicht so ist, weiß ich seitdem und habe seinem Wunsch natürlich gerne nachgegeben. Nach Emil hat nun also auch unser Ältester sein eigenes Namenskissen, das vorgestern Abend eingeweiht wurde. Dass ich Euch die Bilder des Kissens erst jetzt präsentiere, liegt lediglich daran, dass die Aufnahmen vom ersten Shooting allesamt unscharf gewesen sind. Hier also nun nochmal scharfe Fotos von einem - wie ich finde - gelungenen Jungskissen. Die Beschreibung "cool" würde meinem Ältesten vielleicht eher zusagen, aber das ist das Kissen nun mal nicht. Soll es auch gar nicht. Ich bleibe bei gelungen! "Cool" muss noch etwas warten...
 Schnitt: Eigenkreation, Maße 40 cm x 60 cm

Kommentare:

  1. Du hast tolle Kissen gezaubert; gefällt mir super. Hast du die Namen appliziert? Oder sind es gestickte Buchstaben ... aufgenäht?

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      vielen Dank für Dein Lob! Hin wieder macht es richtig Spaß ein paar dieser Kissen zu nähen. Zwei sind momentan noch in Arbeit. :-)
      Die Buchstaben appliziere ich übrigens. Dann bin ich flexibler wegen der Stoffkombi!
      Liebe Grüße, Anne

      Löschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar Worte zu hinterlassen. :-)