Dienstag, 23. April 2013

Poesie am creadienstag #070

Hase

Seh' mir einer den Hasen an,
Sitzt er nicht stolz da wie ein Mann?
Schaut sich trotzig um und um,
Zieht das bärtige Schnäuzchen krumm.
Daß ja nur niemand ihm kommt zu nah,
Er wäre wohl gleich mit Schlägen da.
Ja, wäre er ganz allein auf der Welt,
Er bliebe gewiss ein rechter Held.
Nun hört er von Ferne eine Peitsche schallen,
Da ist ihm gleich der Mut gefallen, 
Sieht nicht erst einmal noch näher zu,
Läuft auf und davon in einem Nu.

Wilhelm Hey




Gesehen beim :: stoffbüro :: und nach einer Idee von The Purl Bee. Noch mehr herzige Ideen findet Ihr wie jeden Dienstag hier. Habt wie immer viel Spaß beim Stöbern, Schmökern und Inspirieren und bis bald! :-)

Kommentare:

  1. Der ist ja mal mega schön den würde ich auch nehmen ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja niedlich und sieht wunderbar kuschelig aus, richtig zum Liebhaben! Ist das Frottee?

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine.

      Ich habe Bio-Plüsch verwendet, den ich hier vor Ort in meinem Lieblingsnähladen gekauft habe. Und, ja! Er sieht nicht nur kuschelig aus, sondern ist es tatsächlich! :-)

      Liebe Grüße, Anne

      Löschen
  3. Ist der herzig! Was hast Du denn verwendet? Plüsch? (Ich habe beim Nähen ja heftig geschimpft, muss ich gestehen... - Aber immerhin wird der Hase heiß geliebt...)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zaubertroll23. April 2013 11:28

      Liebe Catrin,

      ja, ich habe Bio-Plüsch verwendet. Und das Schimpfen kommt mir bekannt vor! Ich habe den großen Fehler begangen und die Arme und Beine zu großzügig mit Füllwatte ausgestopft - ein großer Fehler! Den Kopf konnte ich nur noch per Hand annähen. Alles zusammen passte beim betsen Willen nicht unter die Maschine... :-( Naja... Ende gut, alles gut. ;-)

      Liebste Grüße, Anne

      Löschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar Worte zu hinterlassen. :-)