Dienstag, 9. September 2014

Creadienstag #140 und Hosenexperimente - Teil 3

Vor einiger Zeit habe ich mich an die Konstruktion eines Schnittmusters für eine Kinderhose gewagt. Die ersten Versuche, die ich >>hier<< und >>hier<< präsentiert habe, waren vielversprechend. Danach kamen allerdings so viele andere Aufträge in mein Nähstübchen geflattert, dass ich nach viermonatiger Pause erst am letzten Wochenende mit meinem Vorhaben weitermachen konnte.

Ich muss zugeben, dass ich nach dieser Pause nicht mehr wirklich durch die Papierberge mit Skizzen und Mustern durchgestiegen bin, so dass mir nichts anderes übrig blieb, einen Neustart zu wagen. Dabei herausgekommen ist dieses Modell - genäht aus Papas alter Jeans (Upcycling, yeah! ;-) ) mit Birnenapplikation über einer alten Flickstelle. Am Wochenende hat das kleine Madamchen die Hose schon mal probehalber getragen und war davon ganz angetan. Gegen die geliebten Kleidchen hat aber auch eine Jeans mit Birnenapplikation keine Chance. Also lassen wir die Hose Hose sein, genießen die warmen Temperaturen mit Kleidchen und freuen uns auf den Herbst, wenn die Hose dann wieder hervorgekramt wird.

 
Schnitt: Eigenkreation, Gr. 104

Das Höschen wandert jetzt erstmal zum heutigen Creadienstag. Wer mag, kann sich dort umgucken. Es gibt bestimmt wieder jede Menge ausgefallene Ideen zu bestaunen.

Kommentare:

  1. Hallo Zaubertroll,
    die Hose ist richtig niedlich und wenn es etwas kühler wird, wird sie sicherlich sehr gerne angezogen.
    Vielen Dank für Deinen Besuch bei mir und Deinen Kommentar.
    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  2. Die Birne ist große Klasse!
    So eine witzige Idee!
    Danke für die Inspiration.
    LG Anna

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar Worte zu hinterlassen. :-)