Dienstag, 14. Januar 2014

Englische Kissenparade - Teil 1

Kennt Ihr die englische Kissenparade von Hamburger Liebe?! Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr genau, wann ich den entsprechenden Beitrag im Blog entdeckt habe. Dafür kann ich mich aber umso besser daran erinnern, dass ich schon damals sicher war, dass sich diese Kissen (oder zumindest ein Teil davon) auch in unserem Haushalt ganz gut machen würden. Da war es doch ein netter Zufall, dass der Gatte Ende des letzten Jahres darauf hinwies, dass er sich für unser Sofa im Wohnzimmer ein Kissen wünscht. (Bisher war unser Sofa nämlich kissenfreie Zone.)

Am letzten Wochenende habe ich endlich losgelegt. Die Stoffe wurden zugeschnitten. Im Gegensatz zum Originalkissen habe ich die Größe etwas verändert. Anstelle von 40 cm x 40 cm misst mein Exemplar 50 cm x 50 cm. Der weiße Canvas wurde durch einen creme farbenen Feincord ausgetauscht. Auch nett. Der rote Ring vom London Underground-Zeichen ist aus Baumwollstoff zugeschnitten, während der blaue Streifen ein Stück Jeansstoff von einer alten Hose des Gatten ist. Nicht zu vergessen die rote Paspel: Die musste einfach sein! Über die Knöpfe habe ich mich besonders gefreut, sind es doch "echte Männerknöpfe", die ich in meinem Stoffgeschäft vor Ort aufgetrieben habe.

Samstagabend war das Kissen fertig und, was soll ich sagen, wir beide sind begeistert. Fest steht, dass es nicht das letzte Kissen aus der englischen Kissenparade sein wird. Welches davon als nächstes an der Reihe ist und wann ich Zeit zum Nähen finde, ist noch nicht klar. Lasst Euch einfach überraschen.

Dieses Kissen wandert nun erstmal zum Creadienstag. Und ich bin schon gespannt, an welchen Dingen andere in der letzten Woche gewerkelt haben. Macht's gut und bis bald!


Kommentare:

  1. wunderschön geworden, würde sich bei uns auch gut machen...

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja cool! Gefällt mir super gut!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Ha - das Kissen passt genau zu dem Pulli, den ich gerade für meinen Großen fertig genäht habe. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann weißt Du ja, was als nächstes zu tun ist! ;-)

      Liebe Grüße, Anne

      Löschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar Worte zu hinterlassen. :-)