Dienstag, 28. Februar 2012

creadienstag #018

Tja, was ist das nun? Eine Schlangenschnecke oder eine Schneckenschlange?!


Ehrlich gesagt, weiß ich es selbst nicht so genau. Was ich weiß, ist, dass ich so ein "Ding" vor Jahren von meinem Bruder und meiner Schwägerin in spe geschenkt bekommen habe, die es in irgendeinem kleinen Lädchen in Hamburg aufgetan haben, dessen Namen ich leider vergessen habe.
Seitdem dieses Tier damals bei uns eingezogen ist, hat es schon unterschiedlichste Aufgaben gehabt. "Entrollt" liegt sie bei uns im Winter vor unserer zugigen Wohnungstür. Eine noch weniger schöne Aufgabe hatte sie als sich beiden Großen damit verhauen haben. (Jaja... kommt in den besten Familien vor...) Und sonst?! Wird sie auch oft einfach nur gerne geknuddelt - von allen drei Kindern, ganz ohne Streit.

Wie dem auch sei: Irgendwie hat es mir immer in Fingern gejuckt, dieses "Etwas" selbst zu nähen. Als ich zu Beginn des Monats meine Sonnensegel zugeschnitten habe und einiges an Stoff übrig geblieben ist, habe ich daraus Quadrate geschnitten, die passend waren, um daraus so ein "Dings" zu nähen. Gestern ist es nun fertig geworden. Für den ersten Versuch finde ich es gar nicht mal schlecht.

Nun muss ich nur noch überlegen, ob die Schlangenschnecke (Schneckenschlange?!) den Weg ins Lädchen findet oder ob wir sie doch behalten. Insbesondere der Große ist von ihrem Verkauf nicht besonders angetan. Naja.... ich überlege nochmal. Bestimmt wird's nicht die letzte ihrer Art bleiben.

Mehr Kreatives findet Ihr übrigens hier!

Kommentare:

  1. Die ist so bezaubernd, die nähmen wir direkt. Und wenn man sich damit auch noch verhauen kann, sind meine Kinder sicher dabei :-))
    Liebe Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine supersüße Schneckenschlange! Toll gemacht!

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  3. Egal was es ist, es ist sschnuckelig, mein Sohn nennt es "Necke" und möchte es sofort haben!

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  4. ... ich find die Schneckenschön ♥

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  5. total schön diese Schnecke,das harmonierende grün und dann schwarz/weiß als Kontrast sehr schön,ich würde sie wohl behalten! :-)

    LG
    Alisna

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht ist es ja eine "Schlecke" oder eine "Schnange"?
    :-D

    Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,,

    die geschenkte Schnecke ist sicher von Tineba aus HH- Eimsbüttel :-)
    Dein Nähwerk ist sehr schön aus.

    Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar Worte zu hinterlassen. :-)