Samstag, 3. März 2012

Grüße vom Krankenlager

Eigentlich wollte ich in dieser Woche ganz wunderbar fleißig sein, doch leider hat uns die nächste Krankheitswelle überrollt. Beim Großen hat es vor einer Woche angefangen - ein viraler Infekt, der von einer Mittelohrentzündung mit perforiertem Trommelfell begleitet wurde. Es folgte am Mittwoch das jüngste Familienmitglied und am Donnerstag der Rest.
Dem Großen und der Mittleren geht es seit gestern wieder besser. Der Gatte ist auf dem Weg der Besserung, wenn auch noch schwächelnd. Die Jüngste war eigentlich schon fieberfrei und scheint es sich nun doch anders überlegt zu haben. Nach drei Tagen mit Fieber habe ich seit heute Morgen einen Trumpf in der Hand und zwar in Form eines Antibiotikums.

Wie sagt Paulchen Panther doch so schön?! Heute ist nicht alle Tage - ich komm wieder, keine Frage!

Kommentare:

  1. Ui, da bleibt wohl nur: Gute Besserung an alle Kranken und Kränkelnden, und Du selbst - bleib gesund!

    Liebe Grüße aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebes :: stoffbüro ::, leider habe ich heute Morgen schon wieder Fieber. Nun müssen mein werter Gatte und ich erstmal ausschachern, wer von uns beiden den Großen zum Hockeyturnier begleitet. Hach, es gibt bessere Tage...

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar Worte zu hinterlassen. :-)