Montag, 8. Oktober 2012

Dann mache ich mal ein paar Vorschläge...

Dies ist ein Beitrag für alle Interessenten von Namenskissen.

In den letzten Tagen bin ich fleißig gewesen und habe diverse Stoffe für Namenskissen zugeschnitten. Zu sehen ist jeweils die Stoffkombination, die später auf der Vorderseite des Kissens zu sehen ist. Was  fehlt, sind Applikationen z.B. der gewünschte Name, ein bestimmtes Motiv etc. sowie Webbänder, Zackenlitzen usw. Das alles kommt später hinzu.

Ich habe von jeder Kombination ein Foto gemacht. Es gibt momentan zwei Kombinationen für "Jungskissen" und fünf Kombinationen für Mädels. Und - um es gleich vorwegzunehmen - es werden bestimmt nicht die letzten Kissen sein, die ich nähe. Falls die Stoffe also nicht Euren Geschmack treffen sollten, habt einfach etwas Geduld bis zur nächsten Runde. :-)

Da es mir zu müßig war, die Vorder- und Rückseite der Kissen abzulichten, habe ich mir tatkräftige Unterstützung besorgt. Darf ich vorstellen? Das ist Frau Li. :-)))

Frau Li war so gut und hat mir bei meiner Arbeit heute assistiert. So schnell ihre zarten Beinchen sie tragen konnten, ist die tüchtige Dame immer auf den Stoff gelaufen, der die Kissenrückseite bildet. Hier noch mal ein herzliches Dankeschön an die bezaubernde Frau Li. :-)

Noch Fragen?! Nein?! Dann gehe ich jetzt in mein Kämmerlein und werde mit dem Abketteln der Stoffe beginnen. Falls Ihr Interesse für ein bestimmtes Kissen haben solltet oder doch noch Fragen auftauchen sollten, dann meldet Euch einfach bei mir. Wie Ihr mich erreichen könnt, ist ja bekannt.

Euch allen einen schönen Abend und bis bald!



Für Jungen:
Kissen 1
Kissen 2 (reserviert)


Für Mädchen:
Kissen 3 (reserviert)
Kissen 4 (reserviert)
Kissen 5 (reserviert)
Kissen 6 (reserviert)
Kissen 7 (reserviert)


Kommentare:

  1. Das ist ebenfalls eine super Idee, dann hat man schon mal die Basis und muss nur noch das Finish machen,geht ja ratz-fatz, ha, ha!
    LG Annette

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar Worte zu hinterlassen. :-)