Dienstag, 19. Juni 2012

"Kurz vor knapp" oder creadienstag #034

In meiner Näherei steckt momentan der Wurm. Nicht nur, dass es mangels Zeit kaum vorwärts geht, nein - dann gelingen die wenigen Stücke, die unter der eigenen Nähmaschine liegen einfach nicht so wie man es sich vorgestellt hat. So z.B. mit diesen zwei Langarmshirts nach einem Ottobre-Schnitt, den ich schon ein paarmal genäht habe. Woran liegt das nur?! Am Schnitt habe ich keine Veränderungen vorgenommen. Lediglich den Stoff für die Bündchen musste ich auswechseln. Aber ob es allein daran liegt? Ich weiß es nicht...

Sei's drum. Die Stücke sind nun so wie sie sind. Nur verkaufen werde ich sie nicht. Dann schon eher verschenken. Naja... irgend jemand wird sich schon finden, der ein Longsleeve vielleicht auch mit einem unschönen Kragen nimmt. Was meint Ihr?



Schnitt: "White Rabbit" Langarmshirt, Ottobre Design 1/2011, No. 4
beide in Gr. 62

Schöner genähte Bündchen findet Ihr heute übrigens sicherlich hier. Dort schaue ich gleich auch noch vorbei und vielleicht kann mir ja jemand DEN ultimativen Trick zum Annähen von Bündchen verraten. (Bis jetzt dachte ich eigentlich, dass ich damit kein Problem hätte. *grmpf*)

Kommentare:

  1. ....sind die Sweet ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Also - ich finde die Shirts sehr hübsch und kann auch bei den Bündchen keinen Fehler finden! Dass sie so im Liegen ein wenig krumpelig aussehen? Das fällt doch beim Tragen nicht auf! (Bei dem gestreiften Bündchen würde ich vermuten, es liegt daran, dass Du quasi "andersrum" zugeschnitten hast - mit dem Fadenlauf um 90° gedreht?)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar Worte zu hinterlassen. :-)