Dienstag, 26. Februar 2013

creadienstag #062: Original und Fälschung

Die meisten von Euch wissen sicherlich, dass ich nach wie vor leider keine Stickmaschine besitze. Ganz ehrlich: Oft genug habe ich schon mit dem einen oder anderen Modell geliebäugelt, um dann festzustellen, dass für eine solche Investition einfach nicht genug Geld da ist. Außerdem bin ich mir nach wie vor nicht sicher, wie oft ich von der Maschine tatsächlich Gebrauch machen würde. Trotzdem: Der Reiz ist da - und er ist groß!

In der letzten Woche hatte ich die Gelegenheit und habe einfach mal versucht, welche Applikationen man "zaubern" kann - ganz ohne Stickmaschine, sondern einfach mit gesammelten Vorlagen und den Stoffbeständen, über die ich eh schon zu Hause verfüge.

Die folgenden Bilder zeigen, was dabei herausgekommen ist. Das große Tochterkind hat beim Arbeiten gespitzt und schon die eine oder andere Lieblingsapplikation herausgesucht, die demnächst vielleicht ein T-Shirt, Langarmshirt oder ein Tunika-Kleidchen zieren wird. Klar ist, dass eine solche handgemachte Applikation eine Stickmaschine nicht ersetzen kann. Aber das Ausprobieren lohnt sich und das Ergebnis ist allemal gut genug, um dem einen oder anderen Kleidungsstück das gewisse Etwas zu verleihen.

Hiermit sei allen Nicht-Stickmaschinen-Besitzerinnen gesagt: Grämt Euch nicht. Es geht auch so! (Zumindest bis genügend Geld für eine Stickmaschine angespart ist... :-) )


An was andere kreative Köpfe werkeln, könnt Ihr wie jeden Dienstag hier sehen. Viel Spaß dabei!

Kommentare:

  1. Die sehen alle super aus! Ich als stickmaschinenbesitzender Appli-Freak kann dir versichern: Es geht OHNE Stickmaschine, und zwar viel besser. Ich habe eine Näh-Stick-Kombi (alles andere war mir zu teuer) und ich sticke, wenns hochkommt, zwei oder drei Mal im Jahr. Applizieren macht einfach viel mehr Spaß als ständig Oberfaden wechseln und Unterfaden aufspulen. Und das Ergebnis ist viel individueller als eine Stickdatei, die jeder kaufen kann.
    *daumenhoch* fürs Applizieren!
    Besonders gut gefallen mir übrigens dein Vogel und deine Bäumchen!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. lach, Fälschung ist für meine Augen ansprechender als Original....heb Dir dein Geld lieber für einen schönen Urlaub auf ;-)

    LG aus Weilbach

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen wirklich super aus. Ich habe zwar eine Näh-Stickmaschine, aber da mein Budget eher begrenzt ist, hab ich nur einen kleinen 10x10 Stickrahmen. Wenn dann mal größere Sachen anstehen, geht es auch ohne und das klappt auch ganz gut. Außerdem macht es auch Spaß ein bisschen zu tüfteln, wie man etwas zusammensetzen könnte.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anne, hab Dank für Deinen schönen Kommentar und ich bin gerade ganz begeistert von Deinen schönen Applikationen. Sind Dir toll gelungen.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag die Bäume am liebsten, dieses Rudimentäre, Ausfransende. Solche "handgemachten" Applikationen gefallen mir viel besser als diese perfekten Nadelbilder aus der Stickmaschine. Und das sage ich ganz ohne Neid. Als es bei mir um die Anschaffung einer neuen Nähmaschine ging, wusste ich von Anfang an: Eine Stickmaschine möchte ich nicht.

    (Wobei ich mir heute vielleicht sogar eine gewünscht hätte. Das Ergebnis vieltausender selbstgetretener Nähte gibt's dann die Tage zu sehen...)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Ganz tolle "Fälschungen"... Ich habe grad das Applizieren für mich entdeckt und ich liebe es. Derzeit bin ich immer auf Ideensuche - und auf leere Fleckensuchen wo noch was hingenäht werden kann.
    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo
    Also ich finde deine Applis total toll!
    Sie sind noch dazu individueller als mit der Stickmaschine :-)
    Ich hab zwar eine Stickie aber appliziere auch total gerne einfach so...
    Herzliche Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Na, da warst du aber volle fleißig und die Applikationen sind dir super gelungen. Mich hat auch erst das Appli Fieber ereilt und kaum etwas ist vor mir sicher :-D
    Danke für deinen netten Kommentar ... und der Feuerwehrstoff nimmt echt nur ganz wenig Platz ein... einer geht immer noch ;-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Wie genial sind die denn?? Du hast ja schon mal geschrieben, dass du alle Appli's selbst machst. Ich hab da wirklich einen Riesenrespekt für dieser Arbeit!!
    LG Marion

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, ein paar Worte zu hinterlassen. :-)